© apops - Fotolia.com

Mitarbeiter zielorientiert
beraten und fördern

Was haben die Führungskräfte gelernt?   Erfahrungen
Was haben sie sich vorgenommen?   Vorsätze

Die Abschluss-MODERATION brachte viele Einsichten (1.)
und anspruchsvolle „gute Vorsätze“ (2.)

wie die vielen Beiträge auf Kärtchen klar zeigen
:

1.      Meine wichtigen Erkenntnisse und wertvollen Erfahrungen
des Trainings?

Geeignete Atmosphäre für das Gespräch schaffen

Kontrollierter Dialog hilft verstehen

Zielvereinbarungskriterien transparent machen

Kommunikation kostet zuerst und spart dann Zeit

„Richtig“ kritisieren (konstruktiv und mit konkreten Kontext-Angaben)

Führung: - Ziele vereinbaren, - nachfassen / Resümee, - loben / Kritik

Nicht warten, sondern das Gespräch suchen

Fragen für Mitarbeiter-Gespräche vorbereiten

Mehr Zeit zu investieren wird sich rentieren

Die Sätze von meinem Partner im Kopf wiederholen

Kritik sachbezogen äußern, nicht auf persönlicher Ebene

Feedback immer persönlich

Weniger sondieren, interpretieren, bewerten, rat-schlagen

Geduldig zuhören

Nie die oberen logischen Ebenen kritisieren - nur Verhalten in best. Kontext!

Kommunikationskanäle beachten und nutzen

Wie denkt, fühlt, lernt, entscheidet mein Gesprächspartner?

Mehr Wert legen auf nonverbalen Ausdruck (da 90% Wirkung)

Wirklicher Job der Führung: 1. verstehen, dann erst 2. Lösungshilfe

Ab Montag mache ich es besser!

Kontrollierten Dialog üben!!!

Erst denken, dann reden!

Gespräche gut vorbereiten

Fragen heißt führen

Niemals pauschalieren, immer konkrete Beobachtungen ansprechen

Kritik nie an Person (1.+2.+3. logische Ebene), nur an Leistung/Verhalten

Der Sender ist dafür verantwortlich, dass er verstanden wird

Überall und jederzeit – Ruhe und Gelassenheit…

Deine Arbeit ist wichtig!

Investition von Zeit in Verstehen zahlt sich x-fach aus

Ich steh am Anfang … (habe noch viel zu lernen)

Wiederholung ist wichtig (weil keine 100% Verstehen möglich,
     da Informationsverluste fast unvermeidlich)

Aktiv hinhören

Offene Fragen stellen

Wer fragt, der führt!

Beziehungskonto, Einzahlungen machen

Was ich höre, ist nicht unbedingt, was hat mein Partner gesagt hat

Mit offenen Fragen führen

In der Ruhe liegt der Erfolg

Richtig kritisieren (Logische Ebenen)

Kontrollierter Dialog (Worte wiederholen)

Idealzustand: verstehen

Ich habe nur meine Landkarte der Welt in meinem Kopf

Aktives Hinhören

2.       Worauf werde ich in meinen anstehenden Mitarbeiter-Gesprächen besonders achten? Was nehme ich mir vor? Woran arbeite ich?

Ich werde meinen Mitarbeitern vermitteln, wie wichtig ihre Arbeit ist

Ich werde Kritik nur noch sachbezogen äußern; die „Person“ ist tabu

Ich pflege wieder meine Beziehungskonten

Ich achte nicht nur auf das Gesagte, sondern auch auf Mimik und Gestik

Ich plane vor dem Gespräch genug Zeit zur eigenen Einstimmung ein

Ich achte darauf, nicht die 1.+2.+3. Ebene bezüglich Kritik anzusprechen

Ich vermeide Rat-Schläge, sondern stelle offene Fragen

Ich vermeide Kritik an feststehenden Änderungen vs. Mitarbeiter

Ich werde in angespannten Situationen mich entspannen, bevor ich rede

Ich behalte in den schwierigsten Situationen Ruhe und Gelassenheit

Ich bin aufmerksam

Ich höre hin

Ich höre genau zu

Ich werde mind. 3 offene Fragen für Mitarbeiter-Gespräche vorbereiten

Ich werde in Gesprächen geschlossene Fragen durch offene ersetzen

Ich werde das nächste Mitarbeiter-Gespräch gut vorbereiten

Ich werde regelmäßig für Mitarbeiter-Verbesserungsvorschläge sorgen
     und zuhören

Ich bereite das Gespräch mit geeigneten Fragen vor

Ich werde stets das Gespräch suchen

Ich fordere klare Ziele ein

Ich notiere mind. 5 offene Fragen vor den nächsten Gesprächen

Ich bewerte nicht, sondern "versuche zu verstehen"

Ich bleibe ruhig

Ich versetze mich in die Situation des Anderen

Ich vereinbare am Dienstag Zibo-Termin

Ab Montag gehe ich vorbereitet in die Mitarbeiter-Gespräche

Ich werde in Zukunft aktiv hinhören

Ich höre konzentriert hin und frage gezielt

Ich werde meine Mitarbeiter-Gespräche gut vorbereiten ...

 

 

Was hat den teilnehmenden Führungskräften gut gefallen?   Feedback
 

Lernziele - IHR NUTZEN - Lerninhalte

 

Ähnlich erfreuliche Seminarauswertungen erhalten wir seit 30 Jahren.
Wenn Sie mehr erfahren wollen, rufen Sie uns einfach an: 06438 - 5400

 

Referenzen zu firmeninternen Seminaren und Trainings

Zurück zur Übersicht aller Führungs-Trainings

Hier geht's zur Startseite
https://www.ras-training.de