© apops - Fotolia.com

MITARBEITER ZIELORIENTIERT BERATEN UND FÖRDERN

LERNZIELE - IHR NUTZEN

Sie

  • kennen die 20 häufigsten Gründe und Formen für das wichtigste Führungsinstrument: Mitarbeiter-Gespräche.

  • wissen, wie ein Mitarbeiter-Gespräch systematisch vorbereitet,
    eröffnet und aufbauend geführt
    wird
    .

  • erlernen hilfreiche Regeln, Verhaltensweisen und Abläufe der
    wichtigsten Mitarbeiter-Gespräche
    .
     

  • setzen Kritik konstruktiv und als Mittel zur Verbesserung der
    zukünftigen Zusammenarbeit ein - auf der richtigen
    Logischen Ebene.

  • verstehen die Notwendigkeit der Managementfunktionen „Planen und Kontrollieren“ sowie die Vorteile von Zielvereinbarungen
    und pro-aktiven Resümees.

     

  • kräftigen Ihre positive Einstellung und Erwartungshaltung zu Leistung
    und Verhalten von anvertrauten Mitarbeiter
    n.

  • verinnerlichen die Vorteile partnerorientierten Gesprächsverhaltens
    und die
    Nutzen mitfühlender Kommunikation.

  • steuern Mitarbeiter-Gespräche gezielt mit gekonnten Fragen gezielt
    in die von Ihnen gewünschte Richtung.

  • hören konzentriert hin und „horchen in den Mitarbeiter hinein“,
    um zu verstehen
    .
     

  • vertiefen Ihr Führungs-Know-how, erweitern Ihre Führungs-Kompetenz und stärken damit Ihre Sicherheit und Souveränität in der täglichen Führungsarbeit.

  • entwickeln Ihren Aktionssplan zum Verbessern Ihrer Führungs-fähigkeiten.

  • programmieren Ihr Unterbewusstsein auf Erfolgsbewusstsein und sichere Zielerreichung.
     

LERNINHALTE

 

-        Erfolgserlebnisse in Mitarbeiter-Gesprächen aus der Führungspraxis
         der Teilnehmer, Erfahrungsaustausch
 

-        Anlässe für Mitarbeiter-Gespräche

-        Das Mitarbeiter-Gespräch als wichtigstes Führungs-Instrument
 

-        Wie gut kann ich wirklich hinhören und Informationen aufnehmen?
         Zuhör-Test

-        Höre ich, was mein Mitarbeiter sagt, oder was ich hören will (denke)?

-        In meinen Gesprächspartner hineinversetzen
 

-        Wie schaffe ich ein konstruktives Gesprächsklima?
         1.  Voraussetzungen                2.  Gesprächs-Vorbereitung
         3.  Gesprächs-Eröffnung         4.  Gesprächs-Führung
         5.  Gesprächs-Abschluss        6.  Nachfass-Aktivitäten

 

-        Grundregeln für ein motivierendes Mitarbeiter-Gespräch

-        Förderliche und hinderliche Verhaltensweisen für
         Mitarbeiter-Gespräche

-        Phasen eines Beratungs- und Betreuungs-Gesprächs
 

-        Situationen für Anerkennungs- und Kritik-Gespräche

-        Wie übe ich konstruktiv Kritik?
         Kritik und ihre Wirkung, Untersuchungsergebnisse, Praxisbeispiele

-        5 Phasen eines Kritik-Gespräches, Kritik – wann hilft sie, wann
         demotiviert sie? Was muss sein und was ist kontraproduktiv?
 

-        Die vielen Vorteile von "Fragenstellen" im Mitarbeiter-Gespräch

-        Mit gezielten Fragen wichtige Informationen spielerisch einholen
 

-        Wie kommen Informationsverluste und Missverständnisse
 
        zustande?

-        Hinhören und bestätigen; die Grenzen der Aufnahmefähigkeit von mir
         und meinem Gesprächspartner entdecken

-        Was sollte ich beim Hinhören und Sprechen beachten...?

-        Wie ich meine Aufmerksamkeit blitzschnell sprunghaft steigern kann
 

-        Fit, konzentriert und entspannt in (je)den Arbeitstag starten

-        Meinen persönlichen Erfolgsplan erstellen und den Lerntransfer
       
 in meine tägliche Führungs-Praxis sichern

-        Mein Finalbild imaginieren und meinen erwünschten Zielzustand
         verankern

-        Mich und mein Unterbewusstsein auf erfolgreiche Zielerreichung
         einstellen

 

Anzahl und Ausführlichkeit der trainierten Lernziele und -inhalte richten sich nach Interesse, Lernbedarf und Lernbereitschaft der Teilnehmer in der Seminar-Situation und der zur Verfügung stehenden Trainingszeit.

 

Bitte teilen Sie uns den Bildungsbedarf Ihrer Mitarbeiter mit und
Sie erhalten ein detailliertes Trainings-Angebot mit Methoden,
Zeiten, Leistungsumfang ...
     06438 - 5400

  Zertifikat: Sie erhalten eine schriftliche Teilnahmebestätigung.
  Leitung: Rudolf A. Schnappauf, Führungs-Trainer seit 1979

 

Was hat den teilnehmenden Führungskräften gut gefallen?   Feedback
 

Was haben die Führungskräfte gelernt?   Erfahrungen
Was haben sie sich vorgenommen?   Vorsätze

Zurück zur Übersicht aller Führungs-Trainings

Hier geht's zur Startseite
https://www.ras-training.de