Dokument als druckfreundliche pdf-Datei

Themen für systemische Aufstellungen

"Einfache" Lösungen durch andere Blickwinkel
und neue Ordnung im System

 
Systemische Aufstellungen ergänzen die sachlich-logische Problem- bearbeitung durch eine oft sehr präzise intuitive Wahrnehmung und durch hohe Kreativität. Aufstellungen führen oft zu völlig neuen Ideen oder Sichtweisen und schaffen darüber hinaus Klarheit und Sicherheit vor anstehenden Entscheidungen. Geplante Maßnahmen lassen sich damit hervorragend vorwegnehmen und prüfen, so dass am Ende oft wichtige und langfristig wirkende erfolgreiche Lösungsansätze stehen.

Abhängig von Ihrem aktuellen Anliegen kann eine Aufstellung zwischen 10 Minuten und 1,5 Stunden dauern (im Durchschnitt etwa 30 bis 45 Minuten). Wenn Sie aufstellen lassen, erhalten Sie eine persönliche Problemanalyse und eine Lösungsstrategie oder ein Lösungsbild, das Sie mindestens einen wichtigen Schritt vorwärts bringt.

Beispiele für persönliche Aufstellungs-Anliegen
in den Bereichen "
Lebens- und Berufsberatung"

Familie, Eltern, Kinder, Verwandtschaft, Erziehung...

  • Wie können wir besser miteinander zusammenleben?

  • Was stört/fördert mein Verhältnis zu meinem Partner/Kind...?

  • Wie muss unsere „Familienstruktur“ aussehen, damit wir harmonisch miteinander leben und uns gegenseitig fördern?

  • Welche Aufgaben bzw. Verantwortlichkeiten sind bei uns
    nicht ausreichend klar verteilt?

  • Wer führt unsere Familie formell und informell?

  • Was brauchen wir, um uns als Paar/Familie zusammenzuschweißen?

  • Welche Werte sind entscheidend?

  • Welche Schule ist für mein Kind die geeignetste? ...

Wohlbefinden, Lebensenergie, psychische Gesundheit,
Körper-/Krankheits-Symptome, Verhaltensmuster...

  • Wie reduziere ich meinen Stress?

  • Aus welchen Gründen habe ich in bestimmten Situationen
    (z. B. vor Verhandlungen. Prüfungen, Vorträgen...) 
    immer wieder solche Angst?

  • Worauf will mich mein Symptom hinweisen?

  • Wie kann ich eine unerwünschte Reaktionsweise von mir
    in eine nützliche Verhaltensweise umwandeln?

  • Was brauche ich, damit es mir gut geht und ich gesund werde? ...

Beziehungen, Partnerschaft, Konflikte, Kontakt, Liebe...

  • Passt Partner A oder B besser zu mir?

  • Was läuft zwischen mir und Herrn/Frau X schief?

  • Welcher Konflikt belastet meine Beziehung zu Y?

  • Wie kommen wir besser miteinander aus?

  • Welche Regeln erleichtern unser Zusammenleben?

  • Wie kann ich Konflikte fair und erfolgreich bewältigen?

  • Was brauche ich, um positive Resonanz bei XY zu erreichen? ...

Entscheidungen, Klarheit, Erfolgsdynamik...

  • Worum geht es eigentlich bei ...?

  • Was brauche ich, um XY zu erreichen?

  • Welche Handlungsalternative ist derzeit besser für mich?

  • Was steht mir im Weg bzw. was hält mich davon ab,
    mein Ziel zu erreichen?

  • Welche Ressourcen (Stärken/Fähigkeiten/Einstellungen) fehlen mir,
    um so erfolgreich zu sein, wie ich sein könnte?

  • Was ist notwendig, um mehr ... (z. B. Klarheit) in meine derzeitige
    Situation zu bringen? ...

Beruf, Karriere...

  • Was brauche ich, um mein berufliches Ziel zu erreichen?

  • Habe ich den „richtigen“ Beruf?

  • Bin ich in dieser Firma/Organisation am richtigen Platz?

  • Für welche Arbeitsfunktion (Stelle) eigne ich mich am meisten?

  • Wie fördere ich meine berufliche Karriere sinnvoll?

  • Wie kann ich meine Kernkompetenz stärken?

  • Wie kann ich den Informationsfluss zwischen mir und ABC verbessern?

  • Passt Mitarbeiter A oder B besser zu mir? ...

Sinnvolle Tätigkeit, Entfaltung, Weiterentwicklung...

  • Steht mich für eine berufliche Veränderung (im Unternehmen) an?

  • Soll ich mich für einen Arbeitgeberwechsel entscheiden?

  • Bin ich reif für den Schritt in die Selbstständigkeit?

  • Welche Chancen habe ich als selbstständiger Unternehmer?

  • Wie kann ich erfolgreich genügend neue Kunden gewinnen?

  • Was brauche ich, um meine persönlichen und beruflichen Ziele
    in Einklang zu bringen? ...

Ziele, Vision, Berufung, Werte, Lebenssinn...

  • Worin liegt meine Lebensaufgabe/Mission?

  • Soll ich mich mehr in Richtung X oder Y entwickeln?

  • Welche Herausforderung entspricht meiner wahren Bestimmung?

  • Wodurch erlange ich Erfüllung im Leben? ...

Einkommen, Geld, Finanzen, Auskommen, Besitz, Sicherheit...

  • Was hindert mich, Fülle und Wohlstand zu erleben?

  • Was brauche ich wirklich, um mich sicher (geborgen...) zu fühlen?

  • Aus welchen Gründen erlaube ich mir bisher keinen Reichtum?

  • Wie sichere ich das Einkommen der Familie am besten? ...

Ideen, Kreativität, Fähigkeiten...

  • Wie fördere ich gute Einfälle?

  • Wie schöpfe ich meine Kreativität voll aus?

  • Welche Ressourcen brauche ich?

  • Welche Talente sollte ich entfalten?

  • Auf welcher Ebene habe ich meine Stärken und Defizite (Verhalten, Fähigkeiten, Glaubenssätze, Werte, Selbstbild, Zugehörigkeit)? ...

Ordnung, Struktur, Überblick...

  • Wie realistisch und hilfreich ist meine Planung?

  • Was brauche ich für ein effizientes Zeit-/Selbstmanagement?

  • Wie kann ich meine Organisation/Arbeitsmethodik verbessern?

  • Stimmen meine Prioritäten? Was ist im Moment wirklich
    am wichtigsten für mich? ...

Land, Ort, Haus, Wohnung, Heimat...

  • Welcher Ort bietet mir die besten Möglichkeiten für...?

  • Soll ich bauen, kaufen oder mieten?

  • Wie kann ich meinen früheren Wohnort endlich loslassen?

  • Was kann ich tun, damit ich mich in XY zuhause fühle? ...

und vieles mehr können in Strukturaufstellungen sichtbar gemacht und geklärt werden.
Darüber hinaus selbstverständlich alle Fragen, die typisch sind für Familien- und Familienstruktur-Aufstellungen, z. B.:

Unsichtbare Bindungen, Verstrickungen aus Loyalität und Liebe 
zu einem Verstoßenen, Verstorbenen oder einem Familienmitglied, dessen schweres Schicksal nicht genügend gewürdigt worden ist...

  • Wie gelange ich in den Genuss meiner vollen Lebenskraft?

  • Mit wem fühle ich mich unbewusst auf seelischer Ebene verbunden?

  • Auf wessen Leid mache ich (bzw. macht mein Kind) aufmerksam?

  • Zu wem verhalte ich mich unbewusst solidarisch?

  • Was kann ich tun, um ab jetzt frei und gesund mein eigenes Leben
     in meine eigenen Hände zu nehmen? ...  ...  ...

 
"Die Neugier steht immer an erster Stelle des Problems,
das gelöst werden soll."

Galileo Galilei

 

Mögliche Themen für Aufstellungen im Bereich
"Wirtschaft und Unternehmen"

 

Unternehmensführung

  •  Wie fördern wir den Erfolg des Unternehmens? 

  •  Inwieweit leben wir unsere Mission, Vision, Werte?

  •  Verfolgen wir die richtigen Ziele und Strategien?

  •  Welches sind die wichtigen Aufgaben und Projekte?

  •  Wie verbessern wir unsere Entscheidungsfindungen? ...

General Management / Leitungsfunktion

  •  Welcher Standort, welche Finanzierung, welche Rechtsform... 
     eignen sich gut für uns?

  •  Welche Firmen, Partner, Gesellschafter passen am besten zu uns?

  •  Worauf gilt es in Verhandlungen mit Kunden, Lieferanten
     und Partnern zu achten?

  •  Welche Umorganisation hilft uns am meisten?

  •   Lohnt sich ein Outsourcing?

  •  Welche Auswirkungen hat eine Übernahme, Fusion, Beteiligung...?

  •  Wie verbessern wir unser Risikomanagement? ...

Mitarbeiterführung

  •  Welche (Führungs-) Instrumente und Ressourcen brauchen wir noch?

  •  Was sollten wir (sollte ich) in Mitarbeitergesprächen beachten?

  •  Wie meistern wir (meistere ich) aktuelle, herausfordernde
     Führungsaufgaben?

  •  Was hilft mir (uns) bei Motivation, Delegation, Zielvereinbarung? ...

  •  Was brauchen wir, um als Team ... zusammenzuwachsen?

Marketing / Verkauf

  •  Wodurch steigern wir unsere Kunden- und Service-Orientierung?

  •   Mit welcher Verkaufsmethodik erhöhen wir unseren Umsatz?

  •  Wie fördern wir Bekanntheitsgrad, Wert und Erfolg einer Marke?

  •  Welche neuen Produkte und Dienstleistungen haben
     die größten Chancen am Markt?

  •  Was braucht die Forschung zur erfolgreichen Produktentwicklung?...

Personal

  •  Welcher Bewerber eignet sich für die zu besetzende Stelle?

  •  Wie integrieren wir einen neuen Mitarbeiter schnell?

  •  Wer eignet sich am besten als Stellvertreter oder Nachfolger?

  •  Wie wird ein Mitarbeiter als Führungskraft oder Projektleiter
     anerkannt/respektiert? ...

Technik / Produktion / Controlling

  •  Wo liegen die Schwachstellen in der Entwicklung?

  •  Wie reduzieren wir die Fehlerquellen in der Produktion?

  •  Wie erhöhen wir unsere Produktivität?

  •  Welche Qualitätsstandards müssen verbessert werden?

  •  Wo können wir sinnvoll Kosten reduzieren? ...

Organisations- / Mitarbeiter-Entwicklung

  •  Wie trägt die Unternehmens-, Organisations-,
     Mitarbeiter
    (Personal)-Entwicklung zum Firmenerfolg bei?

  •  Wie fördern wir die Zusammenarbeit im Team?

  •  Wie beseitigen wir Interessenüberschneidungen, Zielkonflikte,
     Widerstände gegen Veränderungen? 

  •  Wie verbessern wir Informationsfluss, Kooperation,
     Betriebsklima, Arbeitszufriedenheit...?

  •  Welche Beziehungsklärungen (zwischen Geschäftsbereichen,
     Abteilungen, Teams, Personen) stehen an?

  •  Wie fördere ich (m)eine berufliche Karriere sinnvoll und erfüllend? ...

Unternehmensberatung / Coaching / Training

  •  Welche Aus- und Weiterbildung nützt uns am meisten?

  •  Welcher Berater, Trainer, Coach nützt uns/mir/einer bestimmten
     Führungskraft am meisten?

  •  Wie reduzieren wir Stress im Betrieb? ...

Supervision für Trainer / Berater / Coachs / Therapeuten... 

  •  Mit welchen Verhaltens- und Kommunikationsweisen 
     stelle ich den besten Rapport her?

  •  Wo ist mein passender Platz in Bezug zum Kundensystem?

  •  Wie begegne ich meinem Auftraggeber?  

  •  Wie viel Nähe oder Distanz ist angemessen für genügend
     Mitgefühl und zugleich ausreichende Unabhängigkeit?

  •  Was ist mein wirklicher Auftrag? Wofür werde ich gebraucht?

  •  Auf welche Chancen & Widerstände treffen meine Empfehlungen?

  •  Aus welchen Gründen fühle ich mich verantwortlich für etwas,
     wofür ich gar keinen Auftrag habe? ...

...und vieles mehr können in Organisationsstruktur-Aufstellungen sichtbar gemacht geklärt und werden.

Wissenschaftlich validierte Instrumente wie Team Management System®, NLP-Methoden u. v. m. können dabei unterstützend oder zur Vor- und Nachbereitung eingesetzt werden.

Weitere Anwendungsbereiche für Organisations- und Struktur-Aufstellungen * mit kurzen Praxisbeispielen:
www.ras-training.de/neu/coaching/aufstellungen/anwendungsbereiche_org.htm

Rudolf A. Schnappauf

Aufstellungs-Termine in der Re-Sourcing-Oase

Schneller Überblick mit Nutzen und allen wichtigen Infos

Anmelden zum Aufstellungs-Tag
 

Anliegen für Aufstellungen

pdf-Datei zum Ausdrucken (112 KB)

Organisations,- Struktur-*, System-Aufstellungs-Tag

pdf-Datei zum Ausdrucken (098 KB)

Grundsätzliches zu Aufstellungen

pdf-Datei zum Ausdrucken (146 KB)

Systemische Organisations-Aufstellungen

pdf-Datei zum Ausdrucken (  61 KB)

Selbst-Erkenntnis durch systemische Information

pdf-Datei zum Ausdrucken (255 KB)

Aufstellungen sind etwas Normales pdf-Datei zum Ausdrucken ( 24 KB)

Was geschieht beim Aufstellen?

* Der Begriff Struktur-Aufstellung stammt von Matthias Varga von Kibéd und Insa Sparrer

Ausführliche Information zu Aufstellungen finden Sie auch hier:
www.Systemaufstellungen24.de

www.System-Aufstellung.info

Lebensberatung in der Re-Sourcing-Oase

Blog: http://Respekt-Achtung-und-Selbstvertrauen.blogspot.com   322 Beiträge

Hier geht's zur Startseite
www.RAS-Training.de