PÄDAGOGISCHE QUALITÄTEN ENTWICKELN

Für alle, die Schulungen durchführen, Seminare, Trainings und Workshops leiten, Vorträge und Präsentationen halten, Mitarbeiter einarbeiten und unterweisen, Azubis ausbilden, Fachkräfte fort- und weiterbilden oder sich darauf vorbereiten: Vertrauen Sie unserer pädagogisch-psychologischen Kompetenz und
unserer jahrzehntelangen Erfahrung (firmeninterne Seminare seit 1975).
 
 

 Mit professionellen Lehr-Methoden
 meine Schulungs-Teilnehmer begeistern


Zielgruppe: IT-Referenten, die Fachwissen und Können in Kursen, Seminaren und Kurzschulungen weitergeben sowie Präsentationen vor Kunden und eigenen Mitarbeitern halten ...

Die partnerorientierte Präsentation Ihrer Person, Ihrer Firma, Ihrer Software und Ihres aktuellen Themas entscheidet oft
über den Erfolg
-     Ihrer Schulungsmaßnahme,
-     der Akzeptanz Ihrer Anregungen bei Ihren Teilnehmern und
-     der (weiteren) Zusammenarbeit mit Ihren Kunden.

Lernziele
und
Lerninhalte

 

 

 

 

 

 

Kunden-Referenz

       Tag 1:
Sie erarbeiten gemeinsam alles, was zur Planung, Organisation und Durchführung einer Schulung erforderlich und sinnvoll ist (Vorbereitung, Teilnehmer-/ Zielgruppen-Analyse, Rahmenbedingungen, Lernziele, gewinnender Einstieg, Darstellung, TN-Beteiligung, erfolgreicher Schluss, Seminar-Leitfaden, visuelle Hilfen, Medieneinsatz, Sprache, Ausstrahlung, Stimme, Körpersprache, Raumeinteilung, Gesprächsführung, Ablauf und Struktur...)

       Tag 2:
Unterrichtsmethodik und Didaktik in der Erwachsenen-bildung (Teilnehmer für ein neues Lernthema motivieren, Erfassen der Vorkenntnisse, Eingehen auf
TN-Beiträge...), Vorbereiten einer Übungs-Lehrprobe

       Tag 3:
Sie trainieren in Kleingruppen (à 4 Personen) eine eigene kurze Schulung und erhalten dazu aufbauendes und konstruktives Feedback sowie Supervision.
 

 

Souverän und selbstbewusst auftreten
dank gekonnter Rhetorik und Körpersprache


Zielgruppe: IT-Referenten, die Fachwissen und Können in Kursen, Seminaren und Kurzschulungen weitergeben sowie Präsentationen vor Kunden und eigenen Mitarbeitern halten ...

 

 

Lernziele
und
Lerninhalte

       Tag 1 und 2:
Sie üben und trainieren Atmung, Stimme (Artikulation, Resonanz, Betonung, Lautstärke, Sprech-geschwindigkeit...),
Körpersprache (Blickkontakt, Stand, Haltung, Bewegungen, Raumeinteilung...),
Sprache (Partnerorientierung, Nutzenargumentration, Reizworte, Schlagfertigkeit, Pauseneinsatz...),
Unterrichtsmethodik und Didaktik in der Erwachsenen-bildung (Pädagogische Grundregeln, Verhalten in Konfliktsituationen...),
Attacken abwehren, Überwinden von Lampenfieber, Wortmangel, Steckenbleiben...,
Steigern von Mimik, Gestik und Ausstrahlung,
Konzentration, Gelassenheit, Ressourcevoller Zustand,
Vorbereiten einer Übungs-Lehrprobe

       Tag 3:
Sie trainieren in Kleingruppen (à 4 Personen) eine eigene kurze Schulung und erhalten dazu aufbauendes und konstruktives Feedback sowie Supervision.
 

 

 Train-The-Trainer Aus- und Weiterbildung

 

 

 


Methodik und Didaktik der Erwachsenenbildung; 
Werte vermitteln, Vorbild sein;  Zielgruppenspezifische Seminarvorbereitung; subjektive und objektive Bildungsbedarfsanalyse; Erstellen von Trainer-Leitfäden; Gekonnter Umgang mit Unterrichts-Medien und Materialien, Tagesrhythmik beachten, Abwechslungsreicher und zeitabhängiger Methoden-Einsatz; Lerntransfer sichern, Evaluation von 
Bildungsmaßnahmen; Aktivierende Spiele und Energizer; lernfördernder Einsatz von Musik und Rhythmen, Einfluss von Farben; Teilnehmerorientiert verhalten, Einzel- und Gruppen-Rapport; Grundlagen der Gruppendynamik für Referenten; Spezielle Ansprache einzelner Teilnehmer; Beobachtungsfähigkeit verbessern; Aufbauend und korrigierend Feedback geben; Analyse der Rhetorik des Trainers; Ausstrahlung erhöhen durch gekonntes Auftreten, stimmige Haltung und eindeutige Körpersignale; Raum-Anker bewusst nutzen; Anschaulich visualisieren, verständlich erklären, zum Ausprobieren anregen, überzeugen und begeistern ...
 
 

 Professionell unterrichten


Zielgruppe: 

Referenten, Dozenten, Trainer, Lehrkräfte, Seminar- und Kursleiter ...

Praxisgerechtes Lehr-Training anhand aktueller Unterrichtsausschnitte der Teilnehmer - mit Supervision, Feedback und Videoanalyse in Kleingruppen
á 4 bis max. 5 Personen und max. 2 Kleingruppen pro Trainer (1 Teilnehmer erhält jeweils Live-Feedback, der andere Video-Feedback. Bei der zweiten Unterrichts-Übung am nächsten Tag dann umgekehrt. Somit erhält auch bei
8 Teilnehmern in 2 parallelen Kleingruppen jeder Teilnehmer ein Live-Feedback.)
Sie üben je zwei Themen pro Training.
(Die Themen von Teil 2 bis Teil 7 können je nach Trainingsbedarf auch anders kombiniert und in anderer Reihenfolge trainiert werden).

Teil 1:
Die Teilnehmer für ein neues Lernthema 
interessieren,
Motivierend eingehen auf Teilnehmerbeiträge

Teil 2:
Verbal Informationen vermitteln,

Lebendiger Kurzvortag

Teil 3:
Informationen vermitteln mit Hilfe von Zeichnungen
,
Informationen vermitteln durch Vormachen

Teil 4:
Informationen vermitteln mit Hilfe eines Lehrfilms,

Zum Üben anleiten

Teil 5:
Gespräch, dessen Ergebnis weitgehend offen ist
(divergierendes Denken im Problemlösungsgespräch),
Gespräch, dessen Ergebnis weitgehend festgelegt ist (konvergierendes Denken im Lehrgespräch)

Teil 6:
Gespräch zum Erfassen von Vorkenntnissen,
Sich
über den Lernfortschritt während des Unterrichts informieren

Teil 7:
Verhalten in Konfliktsituationen, 
von der Abhängigkeit
über die Selbstständigkeit 
zur Interdependenz ...
 

 

 Situatives Unterweisungs-Training


Zielgruppe: Führungskräfte, die Fachwissen und Können weitergeben sowie neue Mitarbeiter einarbeiten und schulen, Ausbilder (nach Ausbildereignungsverordnung), Handwerksmeister und alle, die praktische Fertigkeiten vermitteln ...

Eigene Ausbildungs-Praxisfälle in Kleingruppen trainieren mit aufbauendem und konstruktiven Feedback, Supervision und Videoanalyse in Kleingruppen. Themen:

Teil 1:   
Vermitteln von Kenntnissen,
 
Vermitteln von motorischen Fertigkeiten,

Vermitteln von kognitiven Fähigkeiten

Teil 2:   
Erfassen der Vorkenntnisse,

Betreuen am Arbeitsplatz

Teil 3:   
Bearbeiten praxisbezogener Aufgaben,
Besprechen von Arbeitsergebnissen

Teil 4:   
Vorbereiten von Arbeitsaufgaben,
Nachbereiten von Arbeitsaufgaben,

Teil 5:   
Lern- und Arbeitssituationen ausländischer
Mitarbeiter, Lern- und Arbeitsprobleme behinderter Mitarbeiter ...
 


Lassen Sie sich Ihr firmenspezifisches Trainings-Programm bedarfsgerecht
entwickeln
. Nachdem Sie Ihre individuellen Bedürfnisse mit uns analysiert haben,
werden alle Qualifizierungsmaßnahmen speziell auf Ihren Bedarf und die Situation
Ihrer Teilnehmer ausgerichtet.

Sie bekommen Ihre Angebote mit Lernzielen, Lerninhalten, Methoden, Trainingszeiten und Leistungsumfang (Tagungsstätte, Räume, Medien, Organisation) von   Training und Beratung präzise ausgearbeitet.

Auf Anfrage erhalten Sie auch innerbetriebliche Train-the-Trainer-Programme für spezielle Zielgruppen, wie z. B. Verkaufsleiter, Software-Trainer oder Führungskräfte, die ihre Mitarbeiter coachen wollen.

bietet Ihnen viele weitere interessante Trainings- und Beratungsthemen.
Rufen Sie uns an und teilen Sie uns Ihre Wünsche mit: 06438 - 540 0.
 

 Coaching für Referenten und Trainer

 

Auf Wunsch erhalten Sie gern auch gezielte, individuelle 
Unterstützung 
von    in Form von:
  • Einzelberatung vor besonderen Auftritten
     
  • Supervision bei ausgewählten Schulungen
     
  • Begleitung beim Bewältigen persönlicher Veränderungen
     
  • Coaching in wichtigen Lebensphasen
     
  • Mentoring für Selbsterkenntnis, Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen
     
  • Systemische Supervisions-Aufstellungen zum Klären Ihrer Rolle als Trainer, Dozent, Ausbilder ... und zum Aufdecken und Lösen aus
    "übernommenen Mustern"

mehr Infos
 

  Info über das Unternehmen      Auszug aus der Kundenliste

Führungs-Trainings       Verkaufs-Trainings       Team-Trainings      Einkaufs-Trainings

Kommunikations-Trainings        offene Persönlichkeits-Trainings

Referenzen zu offenen RAS-Seminaren       Referenzen zu RAS-Coaching

Monatliche, kostenfreie RAS-News mit Tipps für Ihren Erfolgs bestellen

Organisations- und Struktur-Aufstellungen

Termine der monatlichen System-Aufstellungen

Kontakt       Referenzen firmeninterne Trainings      Fachliteratur


Blog: http://Respekt-Achtung-und-Selbstvertrauen.blogspot.de  > 322 Beiträge

Domain >Fuehrungstrainings24.de< kaufen

Hier geht's zur Startseite
www.RAS-Training.de