System-Aufstellen in der Wirtschaft

Effektiv – schnell – profitabel
zeitgemäßes Analyse- und Simulations-Instrument


In der Beratung von Unternehmen und Organisationen werden Systemaufstellungen immer populärer und zunehmend mehr eingesetzt. Auch große Unternehmensberatungen wie z. B. Horst Rückle Team oder Roland Berger setzen Systemaufstellungen als Diagnose-Instrument bei diversen Problemen ein (Absatzeinbußen, Leistungsrückgang, Kundenunzufriedenheit...).
 
Entstehung

Entstanden sind die Systemaufstellungen aus umfangreichen positiven Erfahrungen mit Familienrekonstruktionen (Virginia Satir), Raum-/ Bodenanker- und Zeitlinien-Arbeiten im NLP (Robert Dilts u. a.) und Familienaufstellungen, (Bert Hellinger u. a.).
Durch den Einsatz in der Wirtschaft haben sich daraus Organisations-Aufstellungen (Gunthard Weber u. a.) und Struktur-Aufstellungen weiterentwickelt (v. a. Matthias Varga von Kibed, Professor für Logik und Wissenschaftstheorie, Uni München, und Insa Sparrer). Inzwischen gibt es mehrjährige Aus- und Weiterbildungen für Systemische Aufstellungsleiter.
 
Was sind Aufstellungen?

In Systemaufstellungen für Organisationen beleuchten Klient und Aufstellungsleiter alle für die Fragestellung des Klienten relevanten Systeme der Organisation, z. B. Unternehmen, Geschäftsbereiche, Abteilungen, Teams, Markt, Produkte, Projekte, Ziele, Werte, Strategien, Partner usw. Sie gehen dabei ressourcen- und lösungsorientiert vor. Nach der Auswahl der erfolgsentscheidenden Faktoren stellen sie das System mit (in der Regel fremden und damit unbefangenen oder neutralen) Personen auf, die als Repräsentanten für die wichtigsten Aspekte stehen. Damit wird das innere Bild des Problemzustands des Klienten sichtbar.
 
“Unsichtbares“ Wissen zeigt sich

Neben expliziten Beziehungen im System, z. B. Hierarchie, Aufbau- und Ablauforganisation (wie in Organigramm und firmeninternen Plänen dargestellt) existiert auch viel implizites Wissen, das normalerweise nicht zur Verfügung steht oder nur schwer zu erhalten ist. Diese Einflüsse kommen jedoch im Widerstand von Mitarbeitern, Marktpartnern und Kunden oder auch im Mobbing zum Ausdruck und beeinflussen das Arbeitsergebnis des Systems erheblich.
Solche unsichtbaren Beziehungsstörungen im System oder in dessen direktem Umfeld können mit der Aufstellung aufge“spürt“ werden und damit vom Unbewussten ins Bewusstsein des Klienten und der Organisation gebracht werden.
 
Vorteile von Aufstellungen

In Organisationen ist es erfolgsentscheidend, schnell und kostengünstig alle relevanten Daten für treffsichere Entscheidungen zu erlangen. Genau dafür eignen sich Organisations- und Struktur-Aufstellungen bestens. Durch das ganzheitliche Vorgehen kann die Ausgangssituation umfassender als mit klassischen Unternehmensberatungsinstrumenten analysiert und mögliche Handlungsalternativen auf ihre Erfolgswahrscheinlichkeit effizienter getestet werden. Dadurch werden die Risiken von Entscheidungen minimiert und Krisensituationen Erfolg versprechend gemeistert.
Systemaufstellungen bieten sich an, um unkonventionell, schnell und effektiv Informationen über Systeme zu erhalten, die sonst – selbst mit hohem Aufwand und hohen Kosten – nur sehr schwer zu gewinnen wären. Und Aufstellungen liefern meist verblüffend kreative neue Lösungswege.
 
Was passiert beim Aufstellen?

Zunächst stellt der Klient die für seine Fragestellung relevanten Aspekte in den Raum. Dazu dienen im (in der Regel) Personen als Repräsentanten. Diese „Stellvertreter“ erhalten ihre Informationen über die vertretene Person oder das vertretene Systemelement durch ihre körperliche Wahrnehmung. Was heißt das? Repräsentanten fühlen sich z. B. interessiert oder desinteressiert am Geschehen, spüren Sympathie oder Antipathie anderen Systemteilen gegenüber, fühlen sich stark, elend oder ausgeschlossen etc. Sie werden sozusagen zu Resonanzkörpern für das implizite Wissen.
 
Ist unser Körper ein Sinnesorgan für räumliche Wahrnehmung?

Wie das „funktioniert“ kann die Wissenschaft bisher nicht schlüssig erklären, wie so Vieles. Dass es „funktioniert“ zeigen Zehntausende von empirischen Erfahrungen und erste Forschungsergebnisse. Fritz B. Simon, Professor für Führung und Organisation an der Universität Witten-Herdecke, u. a. erklären dieses schwer fassbare Phänomen damit, dass unser Körper als Ganzes sich als Sinnesorgan für räumliche Beziehungen nutzen lässt (neben seinen Fähigkeiten Sehen, Hören, Fühlen, Riechen und Schmecken).
Das würde erklären, weshalb wir so viele räumliche Metaphern in unserer Umgangssprache benutzen, um den Status unserer zwischenmenschlichen Beziehungen auszudrücken. Redewendungen wie „Komm mir nicht zu nahe!", "Ich bin hier am falschen Platz“, „Er stärkt mir den Rücken", „Sie steht mir im Weg“, „Hinten anstellen!“ (mehr dazu? Bitte Link anklicken Abschnitt: "Aufstellungen sind etwas ganz Normales").
 
Wie entstehen Lösungen?

Diese Wahrnehmungen der Repräsentanten fragt der Aufstellungsleiter ab. Zusammen mit dem sichtbaren Bild der Aufstellung verdeutlichen sie den Sachverhalt. Weitere Schritte bestehen dann darin, durch Veränderungen der Positionen im Aufstellungsbild und mit einfachen Dialogen brauchbare Lösungen zu finden und evtl. mit diesen Lösungsansätzen zu experimentieren. Im Simulieren verschiedener Lösungen liegt ein großer Vorteil der systemischen Aufstellungen, denn im realen Wirtschaftsleben würde es sehr viel länger dauern und wäre es sehr viel teurer oder gar fatal, verschiedene Lösungen auszuprobieren.

Aufstellungen sind daher ein ideales Instrument, effektiv und profitabel Einzelpersonen, Teams oder ganzen Organisationen Erfolgswege aufzuzeigen.

Überzeugen Sie sich selbst, rufen Sie uns an: 06438 - 5400.
Wir beraten Sie gern.
 

Anliegen für Aufstellungen

pdf-Datei zum Ausdrucken (112 KB)

Organisations,- Struktur-*, System-Aufstellungs-Tag

pdf-Datei zum Ausdrucken (098 KB)

Grundsätzliches zu Aufstellungen

pdf-Datei zum Ausdrucken (146 KB)

Systemische Organisations-Aufstellungen

pdf-Datei zum Ausdrucken (061 KB))

Herausforderungen an systemische Berater

pdf-Datei zum Ausdrucken (078 KB)

Selbst-Erkenntnis durch systemische Information

pdf-Datei zum Ausdrucken (255 KB)

Erfolgsberichte begeisterter Teilnehmer
am monatlichen Aufstellungs-Tag

pdf-Datei zum Ausdrucken (110 KB)

Ausführliche Information zu Aufstellungen finden Sie auch hier:
www.System-Aufstellung.info

www.Systemaufstellungen24.de


Überblick, Nutzen, Was Sie profitieren...

Unterschied zu Mitbewerbern - Einzigartige Merkmale


Ablauf, Dauer, Wirkung...

Referenzen, Erfahrungen begeisterter Teilnehmer


Aufstellungsleiter- Profil

Kontakt

Hier geht's zur Startseite
www.RAS-Training.de